Willkommen bei Löwe für Löwe e.V.

Löwe für Löwe engagiert sich seit 1998 für bessere Lebensbedingungen in Sierra Leone. Die Förderung der Bildung und Gesundheit sowie die Bekämpfung der Armut bilden die Schwerpunkte unserer Arbeit. Unser Grundsatz ist die Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir laden Sie ein, sich auf diesen Seiten umzuschauen. Über Ihre Unterstützung freuen wir uns sehr.

Aktuelles

21.10.17

Nachrichten aus Sierra Leone

Seit knapp vier Wochen ist Brigitte Amara-Dokubo, die Vereinsvorsitzende, in Sierra Leone unterwegs. In dieser Zeit konnte bereits viel erreicht werden: Zusammen mit Prof. Anant Patel (FH Bielefeld) war sie in Bo und Njala, um sich mit den Professoren und Dozenten der Njala University aus dem Agrarbereich zum Moringa-Projekt auszutauschen. Das Ergebnis ist vielversprechend: eine Zusammenarbeit wurde beschlossen und einige Professoren und Dozenten werden in Kürze die Moringa-Schulungsfarm mit dem Ziel besuchen, diese unter Berücksichtigung verschiedener Gesichtspunkte zu planen. Auch der Landwirtschaftsminister, Monty Jones, hat seine Unterstützung zugesagt und einen "letter of recognition" ausgestellt.

Moringa-Projekt  Mit Dozenten der Njala University beim Moringa-Projekt  Prof. Patel, Landwirtschaftsminister Monty Jones, Brigitte Amara-Dokubo

Die Gesundheitsstation hat bereits Moringa Blattpulver an mangelernährte und vor allem anämische Kinder ausgegeben mit dem Ergebnis, dass die Kinder sehr schnell gesund geworden sind. Dies konnte anhand der Bluttests festgestellt werden. Leitende MitarbeiterInnen von Laboratorien werden in einer Studie die Wirkung von Moringa bei mangelernährten Kindern erforschen.

Prof. Patel im Gespräch mit Schwestern Marie und Joan  Vorsorgeuntersuchungen

Die Grundschule in Brigitte Village soll bald von einer Privatschule zu einer "government assisted school" umgewandelt werden. Dadurch werden auch die Lehrergehälter von der Regierung bezahlt.

Am 28. Oktober findet die 50. Radiosendung des "Welbodi Talks" statt. Bei dieser Jubiläumssendung wird die Vereinsvorsitzende zu Gast sein.

Aktuelles

15.08.17 Erdrutsch und Hochwasser in Freetow

Seit dem 14.08.2017 sind bei einem Erdrutsch und aufgrund von Hochwasser lt. offizieller Stellen mindestens 400 Menschen in Freetown ums Leben gekommen, während ca. 600 Menschen noch vermisst werden. Häuser und Brücken wurden zerstört und etwa 3.000 Menschen sind nun obdachlos.

Wir sind täglich in Kontakt mit unserer Partnerorganisation vor Ort. Unsere Projekte außerhalb von Freetown und alle ProjektmitarbeiterInnen sind zum Glück außer Gefahr. Ein Patenkind befindet sich verletzt im Krankenhaus, nachdem das Haus, in dem es wohnte, durch die Fluten zerstört wurde. Bei einigen Patenkindern und anderen nahestehenden Menschen aus Freetown wissen wir noch nicht, ob sie betroffen sind. Unsere MitarbeiterInnen vor Ort versuchen alles, um dies herauszufinden. 

Die Lage vor Ort ist dramatisch. In Gedanken sind wir bei den Menschen in Sierra Leone.

Hier ein Artikel der Braunschweig Zeitung zur Lage in Sierra Leone.

Magnifest mit Löwe für Löwe

15.08.17

Es wird wieder bunt, wenn Löwe für Löwe am Samstag, den 9. September 2017, mit einem Stand auf dem 44. Magnisfest in Braunschweig aufschlägt.

Lassen Sie sich bei Kaffee und Kuchen und allerlei Kunsthandwerk von Sierra Leone überraschen. (Foto: Detlef Kuhr)

Sendung über Löwe für Löwe bei Radio Okerwelle

13.07.17

Heute gibt es ab 15.00 Uhr bei Radio Okerwelle auf 104,6 eine Sendung über Löwe für Löwe. In der Sendung "Dabei nach Drei" berichten Sabine Lukowsky und Brigitte Amara-Dokubo über die Arbeit des Vereins und die Projekte in Sierra Leone.

Hören Sie doch mal rein!

ZeitspenderInnen gesucht

19.05.17

Wenn Sie Löwe für Löwe einen neuen Look geben und dadurch zur Verbesserung unserer Öffentlichkeitsarbeit beitragen möchten, dann ist diese Zeitspende genau das Richtige!

Braunschweig International

19.05.17

Morgen ist es soweit:
Wir freuen uns über Euren Besuch an unserem Stand bei Braunschweig International am 20. Mai 2017.

Moringa-Projekt in der Presse

04.04.17

Artikel über Löwe für Löwe Projekte in der Braunschweiger Zeitung vom 03.04.2017.

Kinderchirurgischer Einsatz 2017

24.03.17

Im März fand wieder ein zweiwöchiger kinderchirurgischer Einsatz in Sierra Leone statt. Unser Mitglied, Madeleine Martin, hat den Einsatz vor Ort koordiniert.

Ein sechköpfiges Team aus Deutschland, bestehend aus Chirurgen, einer Anästhesistin und einer Krankenschwester (Foto links), hat 73 Kinder erfolgreich operiert. 20 Kinder kamen aus der Region unserer Gesundheitsstation, die dort vorher untersucht und für Operationen vorgemerkt waren. Die Nachsorge wird ebenfalls in unserer Gesundheitsstation geleistet.

Auf dem Foto unten links sind Dr. Tilman Gresing, Schwester Marie und Madeleine Martin bei einem Treffen in der Gesundheitsstation zu sehen. Rechts ist das gesamte tatkräftige OP-Team vor Ort.

Dr. Tilman Gresing, Schwester Marie und Madeleine Martin in der Gesundheitsstation 

Farmhaus Innenausbau

02.03.17

Die Innenarbeiten am Farmhaus für unser ökologisches Moringa-Projekt konnten in der letzten Woche wieder aufgenommen werden. Die Wände werden zurzeit verputzt und der Fußboden betoniert. Voraussichtlich werden diese Arbeiten innerhalb der kommenden zwei Wochen abgeschlossen sein.

Herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer, die den Bau des Farmhauses mit Lagerräumen, Projektbüro und Raum für einen Hausmeister durch Spenden ermöglicht haben!

Wir benötigen dringend noch Spenden für den Einbau von Fenster und Türen und freuen uns über jede weitere Hilfe! Hier können Sie spenden.

Spezialsendung: Kinderchirurgie

20.01.17

Die deutschen Kinderchirurgen um Dr. Morley Wright kommen im März nach 2-jähriger Pause wieder nach Sierra Leone. Auch diesmal werden sie zwei Wochen lang Kinder kostenfrei operieren und dabei mit Löwe für Löwe kooperieren. Das „welbodi tok“-Spezial zum kinderchirurgischen Einsatz im März gibt es am Samstag, 21. Januar zu hören.

Dr. Jeredine George vom Aberdeen women’s centre in Freetown und Schwester Joan von unserer Gesundheitsstation informieren über alles Wichtige zum Einsatz und die zu operierenden Krankheitsbilder. Übers Radio rufen sie betroffene Eltern auf mit den kleinen Patienten zum Screening zu kommen.

Für eine bessere Zukunft von Kindern in Sierra Leone!

Spendenkonto

Löwe für Löwe e.V.

Postbank Hannover

IBAN: DE91 2501 0030 0902 6953 00

BIC: PBNKDEFF

BetterplaceFacebook gooding Youtube Kanal Wir für Braunschweig Bildungsspender    

Online-Spende

Schnell, einfach und sicher:

Spendenformular

Online spenden:

Gooding

Jetzt bei Online Weihnachtseinkäufen über "gooding" ohne Mehrkosten und ohne Registrierung unsere Projekte unterstützen:

Spendenaktion

Es gibt immer einen Anlass zum Spendensammeln!

Spendenaktion starten

Zeit-Spende

Wir suchen ehrenamtlich aktive UnterstützerInnen und sozial engagierte Unternehmen:

Spenden Sie Ihre Zeit