Kooperation mit "Komra Women in Action for a Better Life"

Seit 2013 unterstützt Löwe für Löwe ein Programme für minderjährige Mütter und Sexarbeiterinnen in Sierra Leone, das von der Grassroot Organisation "Komra Women in Action for a better life" (KWASL) ins Leben gerufen wurde. Komra ist das Temne Wort für stillende Mütter.

Die jungen Mütter, die ihren Schulbesuch aufgrund der Schwangerschaft abbrechen mussten und häufig von ihren Familien verstoßen wurden, können im Ausbildungszentrum in Waterloo an einem Trainingsprogramm teilnehmen. Auch der weitere Schulbesuch der jungen Frauen soll ermöglicht werden.

Löwe für Löwe unterstützt KWASL nicht nur finanziell. Die minderjährigen Schwangeren und Mütter können ab sofort auch in unserer Gesundheitsstation kostenlos untersucht und behandelt werden und ihre Kinder mit der Hilfe unserer Krankenschwestern/ Hebammen zur Welt bringen.

Auf dem Foto zeigen die jungen Frauen stolz ihre ersten Produkte aus dem Batikkurs.

   

 

Bei Kooperationsbeginn fand ein Gemeindetreffen in Brigitte Village statt, bei dem die Leiterin von Komra Women in Action über das Ausbildungsprogramm für minderjährige Mütter und Sexarbeiterinnen informierte. Auch junge Frauen aus Brigitte Village werden in das Programm aufgenommen.

Notstromaggregat für ein Ausbildungsprojekt für Mädchen

Eines der Notstromaggregate, die wir von der Bundeswehr bekommen haben, haben wir an die Komra Women in Action (KWASL) in Waterloo für diverse Ausbildungsprojekte für Mädchen und Frauen gespendet, z.B. für Catering Service und eine Computer Schule.

Löwe für Löwe unterstützt das Projekt, weil bedürftige Mädchen und Frauen und ganz besonders minderjährige Mütter hier eine fundierte Ausbildung in verschiedenen Bereichen durchlaufen können. Die Kinder der jungen Mütter werden im Kindergarten von KWASL auf dem selben Gelände betreut. Auf dem Foto rechts ist Imma, die engagierte Vorsitzende von KWASL und Initiatorin der Ausbildungsprojekte, zu sehen.

Nähmaschinen für Ausbildungsprojekt

Im August 2013 wurden vier Nähmaschinen, die mit vielen anderen Hilfsgütern per Container nach Sierra Leone transportiert wurden, an ein Ausbildungsprojekt der KWASL Organisation in Waterloo übergeben.

Hier werden junge Frauen und Männer - meist Analphabeten - zu Schneiderinnen bzw. Schneidern ausgebildet. Nebenbei besuchen die Auszubildenden Alphabetisierungskurse. Durch die gespendeten Nähmaschinen sind vier neue Ausbildungsplätze entstanden.

 

Nähschule in Waterloo  neue Nähmaschinen für Ausbildungsprojekt

Spendenkonto

Löwe für Löwe e.V.

Postbank Hannover

IBAN: DE91 2501 0030 0902 6953 00 

BIC: PBNKDEFF